SV Hahn e.V.

SV Hahn : SG Dornheim 6:2 | SV Hahn II : SKV Hähnlein 5:3

27.09.2020

P. Saur dreht das Spiel mit 4 Toren! Nach einer englischen Woche und dem Auswärtserfolg in Traisa taten sich unsere Jungs gegen Aufsteiger SG Dornheim in der ersten Hälfte sehr schwer. Die erste halbe Stunde hatte man wortwörtlich verschlafen. Dornheim konnte in der 9. und 25. Minute mit 0:2 in Führung gehen, bis dato auch verdient. Nach einem taktischen Wechsel in der 30. Spielminute kam P. Saur für F. La Rocca ins Spiel. P. Saur brachte direkt Tempo ins Spiel und konnte vor der Pause durch 2 Tore in der 44./45. Spielminute den Ausgleich erzielen. In der Halbzeitpause wechselte das Trainerteam erneut, und brachte mit C. Bohland mehr Stabilität in der Defensive. In der 60. Minute kam der SV Hahn dann zu einem Strafstoß den Saur verwandeln konnte - 3:2. In der 65. Spielminute konnte J. Starck auf 4:2 erhöhen. In der 72. Minute musste M. Meixner verletzt raus, für ihn kam D. Pupic. Bohland konnte in der 78. Spielminute dann mit den 5:2 den Sack zu machen für den SV Hahn. Für das Endergebnis sorgte dann aber in der 88. Spielminute der „Mann des Spiels“ P. Saur 6:2 der am vergangenen Sonntag mit seinen 4 Toren zum Sieg führte.

Mit 3 Siegen aus 3 Spielen, lud die 2. Mannschaft des SV Hahn, den SKV Hähnlein am Sonntag den, 27.09.2020 ein. Die Chancenverwertung beiderseits ließ in der Anfangsphase zunächst zu wünschen übrig. Nach einem großen Wirrwarr im gegnerischen Sechzehner erlöste M. Heeg den SV Hahn in der 15. Minute zum 1:0. Nach weiteren Fehlschüssen des SKV`s, setzte K. Mihaly eine klare Antwort und schoss den Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit kam der SKV stärker zurück als man erwartet hatte. Trotz aggressiver Hähnleiner konnte Y. Krejci zum 3:0 erhöhen. Nach einem sauber herausgespielten Spielzug, welchen A. Arslan in das 4:0 verwandelte, kam nach zwei brillanten Freistößen und einem schwer zu verteidigten Solo von E. Huseinovic, der SKV auf ein 4:3 heran. Doch der verwandelte Elfmeter, in der 80. Minute durch den Hahner Captain D. Winter, zog den Hähnleinern einen Strich durch die Rechnung. Auch nach der Gelb-Roten Karte gegen den Abwehrchef A. Slotos, war die SKV nicht mehr in der Lage, den Torhüter H. Schmied zu überwinden. Somit endete die Partie 5:3 und der SV Hahn steht mit 4 Siegen in 4 Spielen an Tabellenplatz 2.

Die erste Mannschaft des SV Hahn hat jetzt nach zwei englischen Wochen eine Woche Zeit sich zu regenerieren bevor es dann zum nächsten Aufsteiger SV Germania Eberstadt geht. Gespielt wird im Waldsportpark Eberstadt am 04.10.2020 um 15:30 Uhr. Die zweite Mannschaft des SV Hahn gastiert um 12:30 Uhr bei der TSG 1846 Darmstadt.

Aktuelle Termine

27.04.2024, 15:00 Uhr
SV-Mitgliederversammlung incl. Ehrungen
09.05.2024
Vatertag
16.05.2024, 13:00 Uhr
Wanderung - Kühkopfrunde