SV Hahn e.V.

SV Hahn - SG Arheilgen 4:2 (1:0)

06.05.2018

Tore:

1:0 (41.) Starck, 2:0 (46.) B.Bilgin, 2:1 (52.) Helfmann, 2:2 (54.) Gydicaelle, 3:2 (84.) B.Bilgin (Foulelfmeter), 4:2 (88.) Saur

 

Kader: Patrick Steuernagel (TW), Piotr Mazur, Thomas Scherf, Can Bilgin, Burak Bilgin, Manuel Meixner, Yannick Judge, Patrick Saur, Riccardo D’Addona, Jean-Marie Starck, Mehmet Pala, David Merschroth, Christopher Bohland, Abdullah Bilgin, Daniel Bradasch, Robin Schwarz (ETW).

 

Die erste Fußball-Mannschaft vom Sportverein Hahn bleibt nach dem 4:2-Sieg zuhause gegen die SG Arheilgen weiter unter den Teams, die zumindest den Relegationsrang noch erreichen können. An der Tabellenspitze scheint Türk Rüsselsheim nicht mehr einzuholen sein. In der Partie gegen die SGA kamen die Hahner nur sehr mühsam ins Spiel, die Gäste aus dem Darmstädter Stadtteil waren zu Beginn bissiger und kamen mit den sommerlichen Temperaturen besser zurecht. Die erste Chance hatte dann auch der Arheilger Issam Laghouali, sein Kopfball aus 6 Metern flog nur knapp am Hahner Gehäuse vorbei. Fast im Gegenzug schoss SV-Stürmer Burak Bilgin die Kugel nach einer Hereingabe von der linken Seite über den Kasten. Minuten vor der Pause dann doch die Führung für die Gastgeber. Der Heber von Jean-Marie Starck aus halbrechter Position war eigentlich eher als Flanke gedacht. Gästekeeper Nicolay Vizev wollte mit einer Hand abwehren und beförderte das Leder etwas unglücklich zum 1:0 für Hahn ins Tor (41.). Mit dem ersten Angriff nach Wiederbeginn gelang den Hahnern gleich das 2:0. Daniel Bradasch schlug den Ball hoch in den Arheilger Strafraum, Jean-Marie Starck verlängerte direkt zu Burak Bilgin und dieser vollendete mit seinem 25sten Saisontreffer. Leider stand die Hahner Deckung in der Folgezeit nicht immer sattelfelst. Dies nutzten die Gäste aus. Zunächst erzielte Thorsten Helfmann per Kopf den 1:2-Anschluss (52.). Wenig später überlistete Georges Gydicaelle den zu weit vor dem Tor stehenden Hahner Torhüter Patrick Steuernagel mit einem Heber und traf zum 2:2-Ausgleich (54.). Dann verflachte das Spiel etwas, erst in der Schlußphase wurde es noch einmal spannend. Zuerst rettete Patrick Steuernagel mit einem tollen Reflex gegen Thorsten Helfmann. Auf der Gegenseite drang der eingewechselte Abdullah Bilgin in den Arheilger Strafraum ein und wurde vom gegnerischen Torhüter von den Beinen geholt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Burak Bilgin sicher zum 3:2 für den Sportverein (84.). Als die Gäste zum Ende dann hinten aufmachten, besorgte Patrick Saur noch den 4:2-Endstand (88). Das Aufstiegsrennen in der Kreisoberliga bleibt spannend.

Aktuelle Termine

06.09.2018, 19:30 Uhr
Sitzung Gesamvorstand
(Sportpark Hahn)
16.09.2018, 13:00 Uhr
Wanderung
(Netto Parkplatz)
28.09.2018 - 01.10.2018
Hahner Kerb
(Sportpark Hahn)