SV Hahn e.V.

Die Hahner Fußballer wieder ganz oben !

(02.01.2019)

Sportverein erneut Hallen-Stadtmeister.

Bereits einen Tag vor dem Jahresabschluss knallten bei den Aktiven Fußballern die Sektkorken.

Bei der 36. Pfungstädter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewannen die Kicker vom SV Hahn in der Großsporthalle nun schon zum sechsten Mal hintereinander den Titel.

Das Turnier wurde diesmal federführend vom TSV Eschollbrücken/Eich geleitet. 

Das Hahner Team startete mit einem deutlichen 8:0-Sieg gegen Ausrichter Eschollbrücken. Die SV-Torschützen waren Fabian Windeck (3), Fabio La Rocca (2), Luca Matheis, Jean-Marie Starck und Mehmet Pala (je 1). Es folgte ein 4:4-Unentschieden gegen den RSV Germania Pfungstadt (je 1 Tor durch Fabio La Rocca, Jean-Marie Starck, Marc Scherer und Mehmet Pala). Am Schlusstag des sehr gut besuchten Turniers kam es dann zum Showdown gegen die bis dahin punkt- und torgleiche Mannschaft der FTG Pfungstadt. Die Schützlinge von Trainer Robert Schmidt zeigten sich in der vollbesetzten Halle von ihrer besten Seite. In einer tempogeladenen Partie blieben die Hahner cool und ließen die Freien Turner nicht zur Entfaltung kommen. Neuzugang Fabian Windeck brachte den Sportverein durch zwei Treffer mit 2:0 in Front. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich die technische Überlegenheit der SV-Spieler immer deutlicher durch, so daß die Pfungstädter am Ende nichts mehr entgegenzusetzen hatten. Can Bilgin und Patrick Saur besorgten den 4:0-Endstand. Damit konnte man mit 7 Punkten und 16:4-Toren den Siegerpreis in Empfang nehmen. Fabian Windeck wurde mit seinen fünf Treffern zusätzlich zum besten Torschützen des Tuniers gekürt.

Für das erfolgreiche Team spielten: Magnus Jakob, Marc Scherer, Luca Matheis, Fabian Windeck, Jean-Marie Starck, Mehmet Pala, Fabio La Rocca, Can Bilgin, Daniel Bradasch und Patrick Saur.

Bei der parallel ausgetragenen Stadtmeisterschaft für die 1B-Teams musste sich das Team vom Sportverein diesmal ohne Sieg mit dem letzten Platz begnügen. Sieger wurde hier die FTG Pfungstadt. Die Mannschaft von Trainer David Veith verlor zu Beginn gegen den TSV Eschollbrücken mit 0:2, dann gegen Germania Pfungstadt mit 2:3 und schließlich gegen die FTG Pfungstadt mit 1:7. Die Hahner Turnier-Torschützen waren Christoph Fissel, Alejandro Berres und Yannik Krejci. Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Heiko Schmied, Alejandro Berres, Luis Werry, Marco Heeg, Oliver Gora, Christoph Fissel, Yannik Krejci, Nils Sinner, Moritz Jäger, Cuma Kocadag, Ahmet Kocadag, Victor Ehmann.

Aktuelle Termine

07.02.2019, 19:30 Uhr
Sitzung Gesamtvorstand
(Sportpark Hahn)
17.02.2019, 13:00 Uhr
Wanderung in das Ried
(Netto Parkplatz)
23.02.2019, 19:11 Uhr
SV Kostümball
(Sportpark Hahn)