SV Hahn e.V.

Öffnung der Sportanlage

(18.03.2021)

Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung vom 08.03.2021 darf wieder Außen-Sport betrieben werden. Der Vorstand des SV Hahn hat die vorgesehenen Richtlinien geprüft und dazu ein Hygienekonzept erstellt. Für die Umsetzung und Einhaltung des Hygienekonzepts waren umfangreiche Vorbereitungen notwendig. Danach konnte das Fitnessstudio, mit vorheriger Anmeldung seit dem 15.03.2021 gebucht werden.Hallenbetrieb ist derzeit nur für den Individualsport möglich, dazu zählt Badminton.

Wie viele Vereine so ist auch der Sportverein Hahn von der Corona-Zwangspause stark betroffen. Die Sporthallen und Sportplätze standen leer, das Fitness-Studio war geschlossen, im Seminarraum können keine Lehrgänge stattfinden und dem Restaurant ist nur ein Straßenverkauf gestattet. Dennoch ist nach wie vor Bewegung im Verein: Die Zwangspause wurde genutzt, um Arbeiten an der Sportanlage und in der Halle durchzuführen, die bei laufendem Sportbetrieb nur schwer erledigt werden können. Hierbei standen wieder ehrenamtliche Helfer mit Rat und Tat zur Verfügung.

Aufgrund des langen andauernden Lockdowns wurden in der Zwischenzeit aber auch viele kreative Ideen entwickelt, um den Bewegungsdrang zu stillen und den Kontakt zu den Mitgliedern nicht zu verlieren. So wurden Trainingspläne erarbeitet, Challenges für Kinder ausgeschrieben und Trainingsvideos erstellt. Dabei kommen neben der Website auch die verschiedenen sozialen Netzwerke wie Facebook und Instagram zum Einsatz. Dazu zählen digitale Fitness-Stunden, die im eigens hierfür hergerichteten Gymnastiksaal übertragen werden und zu denen sich Mitglieder einloggen und mitmachen können. Nähere Informationen hierzu sind der Website des SV Hahn (www.svhahn.de) zu entnehmen. 

Auch einige Tanzgruppen haben sich für ein Online-Training entschieden, halten sich mit Krafttraining und Dance-Workouts über Videokonferenzen fit, versuchen Schrittkombinationen einzustudieren oder arbeiten mit Trainings-Videos, die von den Übungsleiter*innen zur Verfügung gestellt werden. Selbst die Fußballjugend hatte sich, bis zur Wiedereröffnung, dem Online-Format angepasst. Neben Stabilisations- und Dehnübungen vor und hinter der Kamera, wurden zusätzlich „aktive Hausaufgaben“ gestellt, die zu bewältigen waren.

Was allerdings, nach wie vor, fehlt, sind die persönlichen Kontakte, das gemeinschaftliche und gesellige Miteinander, das Training in der Gruppe, mit der Mannschaft, das Spielen und Toben von und mit Kindern. Gerade die Kinder sind es, die allen Vereinen – wie auch dem SV Hahn - derzeit verloren gehen. Erste Statistiken des Landessportbundes Hessen zeigen auf, dass durch die Corona-Pandemie viele Kinder den Vereinen verloren gegangen sind. Hier heißt es – wenn der Sportbetrieb wieder möglich ist – anzusetzen und Kinder und Jugendliche wieder mit attraktiven Angeboten zu begeistern und für den Verein zu gewinnen. 

Es gibt noch viele Aufgaben zu bewältigen, bis wieder Normalität einkehren kann. Dies ist noch ein weiter Weg, der noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Aktuelle Termine

30.05.2021, 12:00 Uhr - 30.05.2021
Wanderung um Steinbach-Michelstadt
(Netto Parkplatz)
08.06.2021, 15:00 Uhr
Blutspende
(Sportpark Hahn)
10.06.2021, 19:30 Uhr
Sitzung Gesamtvorstand
(Sportpark Hahn)